Häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen? Wir haben nach über 20 Jahren Zusammenarbeit im individuellen Masssivhausbau bestimmt die eine oder andere Antwort bereits vorab für Sie. Schauen Sie doch einfach mal rein.

1.) Was kostet unser Vorhaben insgesamt?

Gemeinsam mit den Bauherren erarbeiten wir eine Tabelle zu den zu erwartenden Gesamtbaukosten, wie die Nebenkosten des Grundstücks (u.a. Grunderwerbsteuer), die Nebenkosten für Grundstücks- und Bauvorbereitung (u.a. Grundstücksberäumung), die Kosten für Hausanschlüsse und die Kosten für Zusatzwünsche (u.a. Außenanlagen). Ganz wichtig: „Was darf das Grundstück und das Haus kosten?“, damit das Gesamtprojekt umgesetzt werden kann.

Somit bekommt jeder Bauherr die Grundlage für ein Finanzierungsgespräch und kann prüfen, ob das geplante Budget passt. „Wollen Sie mehr wissen?“

2.) Kann ich auf dem/meinem Grundstück bauen, was ich möchte?

Leider nicht immer. Was und wie auf dem Grundstück gebaut werden darf, kann bei dem zuständigen Bauamt erfragt werden. Aus unseren langjährigen Erfahrungen können wir Ihnen meistens schon eine Richtung geben, was auf dem Grundstück gebaut werden kann.

Die Bebaubarkeit sollte auf jeden Fall schon vor dem Grundstückskauf und der Hausplanung geklärt sein. „Wollen Sie mehr wissen?“

3.) Was benötigen wir, um den Bauantrag stellen zu können?

Die wichtigsten Unterlagen sind ein aktuelles Bodengutachten und der amtliche Lageplan. Aber auch die Auskünfte zu den am Grundstück vorhandenen Medien (für die Hausanschlüsse) und eventuelle Lärmschutzmaßnahmen sind notwendig und wichtig.

Gerne helfen wir Ihnen hierbei, denn wir können auf ein Firmen-Netzwerk zurückgreifen, das Ihnen hilft. „Wollen Sie mehr wissen?“

4.) Wie baut Elbe-Haus®?

Elbe-Haus® baut massiv mit YTONG. Hierbei verwendet Elbe-Haus® vorzugsweise geschosshohe Systemwandelemente (SWE). Dies bietet eine saubere, passgenaue und schnelle Bauweise.

Fragen Sie uns doch nach unseren aktuellen Haus- und Baustellenbesichtigungen und schauen sich die „großen Steine“ einmal an. „Wollen Sie mehr wissen?“

5.) Welche Ausstattung bieten die Häuser von Elbe-Haus®?

Lesen Sie hier den Überblick der Leistungen und Ausstattung unserer Elbe-Häuser (Auszüge aus der Baubeschreibung und den Vertragsbedingungen).

Gerne lassen wir Ihnen die ausführliche Bau- und Leistungsbeschreibung (ca. 40-50 Seiten) zukommen oder erstellen Ihnen Ihr individuelles Angebot. „Wollen Sie mehr wissen?“

6.) Baut Elbe-Haus® nach meinen Wünschen??

Grundsätzlich ja. Die meisten unser Bauherren bringen Ihre Ideen und Vorstellungen mit. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln unsere Planer und Vertriebspartner Ihr Projekt. Dabei haben wir die Kosten immer im Auge, welche wir am Anfang ermittelt haben. Gegebenenfalls passen wir Ihre Wünsche und Vorstellungen dann Ihren Möglichkeiten an.

Natürlich beachten wir auch die Bebaubarkeit des Grundstückes, die in einigen Fällen nicht alle Haustypen und Wünsche zulassen.

Letztendlich müssen Sie als Bauherr mit dem „weißen Baustoff“ YTONG einverstanden sein. „Wollen Sie mehr wissen?“

7.) Wie erfahre ich am schnellsten, was unser Haus kosten wird?

Unsere Elbe-Haus®-Vertriebspartner greifen bei einer Erstberatung auf über 700 verschiedene Hausvarianten mit aktuellen Preisen zurück und können somit eine erste Kostenschätzung für Ihr Haus ermitteln. Dabei ist es egal, ob Ihr Wunsch ein Einfamilien- oder Zweifamilienhaus, ein Doppelhaus, ein Haus mit Einliegerwohnung ist und ob Ihr Baustil ein klassisches Haus mit Satteldach, ein Stadthaus oder ein Bungalow ist. Aber auch für Mehrfamilienhäuser oder Wohn- und Geschäftshäuser können wir Ihnen Richtpreise geben.

Den genauen Hauspreis können wir erst ermitteln, wenn wir Ihr Projekt gezeichnet haben.

Durch unsere Software wird dann „auf den Euro genau“ der Hauspreis ermittelt. es, die in einigen Fällen nicht alle Haustypen und Wünsche zulassen.

Letztendlich müssen Sie als Bauherr mit dem „weißen Baustoff“ YTONG einverstanden sein. „Wollen Sie mehr wissen?“

8.) Wie gewährleistet Elbe-Haus®, dass unser Projekt auch wirklich fertig wird?

Im Werkvertrag werden dazu verschiedene Festlegungen vereinbart:

  • Im Werkvertrag werden der Baubeginn und die Bauzeit genau festgelegt. Damit wissen Sie als Bauherr, zu welchem Zeitpunkt Sie einziehen können.
  • Die Bauherren erhalten von Elbe-Haus® eine Sicherheit in Form einer selbstschuldnerischen und unwiderruflichen Zahlungsbürgschaft in Höhe von 5% des Bauvolumens.
  • Bei Überschreiten der Bauzeit bietet Elbe-Haus® den Bauherren von sich aus, eine Vertragsstrafe an.

Ausführliche Informationen zu den Sicherheiten werden im Werkvertrag beschrieben. „Wollen Sie mehr wissen?“

9.) Benötige ich als Bauherr einen externen Gutachter?

Bei Elbe-Haus® überwacht die DEKRA mindestens 3 x in der Bauphase die Arbeiten der Handwerker und dokumentiert diese in einem umfangreichen Protokoll, welches Sie und der Bauleiter erhalten. Bei Mängeln sorgt der Bauleiter für deren Beseitigung und legt entsprechende Nachweise bei der DEKRA vor. Die DEKRA übernimmt auch die Blower Door Messung und überprüft, wie luftdicht das Haus gebaut wurde. Auch diesen Prüfbericht bekommen Sie als Bauherr. Darüber hinaus können Sie jederzeit die Baustelle betreten und die Ausführung der Arbeiten selbst verfolgen. Sollten sich hieraus Fragen ergeben, können Sie dies mit dem Bauleiter und der DEKRA besprechen.

Wenn Ihnen das nicht ausreicht, können Sie selbstverständlich einen externen Gutachter heranziehen. „Wollen Sie mehr wissen?“

10.) Warum ist für uns Elbe-Haus® der richtige Baupartner?

Dafür gibt es viele Gründe. Der entscheidende ist, dass Sie bei Elbe-Haus® vom Verkauf bis zur Hausübergabe von einem Team begleitet werden. Angefangen vom Vertriebspartner, der den Werkvertrag für Sie erstellt, dem Planer, der Ihr Projekt zeichnet, bis zum Bauleiter, der den Bau vorbereitet und begleitet, arbeiten wir mit dem im Hintergrund agierenden Statiker, Haustechnikplaner, Lüftungsplaner und den Baufirmen zusammen. Elbe-Haus® interne Checklisten bilden die Grundlage für einen reibungslosen Bauablauf. Die ausführenden Firmen sind jahrelange Partner und kennen sich untereinander und die Bauweise bei Elbe-Haus®. Auch während der Bauphase und nach der Hausübergabe stehen Ihnen unsere Vertriebspartner und Planer bei Fragen zur Seite und sind weiterhin Ihr Ansprechpartner bei Fragen oder Problemen.

Ein entscheidender Grund, sich für Elbe-Haus® zu entscheiden, ist sicherlich die hohe Empfehlungsrate unserer Bauherren von über 60 Prozent. Darauf sind wir besonders stolz, zeigt es Ihnen doch die große Zufriedenheit unserer Bauherren. „Wollen Sie mehr wissen?“

Zurück